Engelrod NET

Sie sind hier:  Startseite > Historisches > Lange Nacht

Lange Nacht

Am 23.12. des Jahres wird schon seit langer Zeit ein Brauch durch die jungen Burschen des Dorfes gepflegt:

Die lange Nacht.

Ein Brauch bei dem es in der Vergangenheit wohl etwas derber zugegangen ist als in heutigen Zeiten. Wurde dem Treiben Einlass in das Haus gewährt, sprang sogleich Einer mit einem Satz auf den Tisch, ein Anderer beschmierte die Gastgeber mit schwarzem Ruß. Wieder ein Anderer hat ein Fell, eines frisch geschlachteten Hasen, dabei. Damit droht er den Hausbewohnern und hat wohl auch schon so einige damit in die Flucht geschlagen.

Ursprünglicher Anlass für diesen jahrhundertealten Brauch ist wohl der "Scherztag" gewesen, an dem das Gesinde früher auf einen anderen Hof wechselte und von der alten Herrschaft mit Wegzehrung für drei Tage in Form von Wurst, Brot und Kuchen ausgestattet wurde. Beim Abschied und Auszug wurden auch allerlei Scherze und Schabernack von den Knechten und Mägden getrieben.

Es ist schade, daß dieser alten Tradition heute nur noch wenige die Türe öffnen. Kaum noch jemand läßt sie in das Haus. Auch nachlassendes Interesse bei den Akteuren, sowie die nur noch in geringer Zahl aufzutreibenden jungen Burschen machen es einem Fortbestand dieses alten Brauches schwer.

 

In allen Ortsteilen ist im Rahmen der Dorfentwicklung eine Privatberatung möglich. Diese ist für die Privatpersonen kostenlos. Zur Vereinbarung eines Beratungstermins setzen Sie sich bitte mit dem Architekturbüro Ruhl und Geissler - Tel. 06631/73119 oder mit dem Amt für den ländlichen Raum - Tel. 06641/977-3522 in Verbindung.

Antragsformulare können unter "Vordrucke" abgerufen werden.

Von Seiten des Landes Hessen wurde die Option angeboten, neben Dirlammen und Hörgenau auch die anderen fünf Ortsteile in die Erarbeitung eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) einzubinden. Dies bietet die Chance, für alle sieben Ortsteile ein gesamtkommunales Konzept zu erarbeiten und Fördergelder zu erhalten. Dies betrifft sowohl kommunale als auch private Maßnahmen.

Lesen Sie mehr im Forum...

<< Dezember 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Template: ge-webdesign| Modified: Engelrod - NET| Login